Elektromechanische Straßenfahrzeugwaagen

                                                                                                                                                      >siehe Ausschreibungstexte

Elektromechanische Dohmen-Straßenfahrzeugwaagen in Überflur- bzw. Unterflurbauart, aus hochwertigen Beton-Fertigteilen mit präziser Messtechnik, sind langlebig und robust. 

Bei allen Ausführungen sind die bauseitigen Vorarbeiten gering.

Durch unsere eigene Betonteilfertigung können wir Ihnen auch angepasste Waagenbrücken zum Einbau in vorhandene Gruben liefern.

Bundesweit sind Fahrzeugwaagen baugenehmigungsfrei. Wir informieren Sie gerne!

Unterflur-Standardversion WD 10s mit modularer Fundamentgrube 

  • modulare Fundamentgrube für den stationären Einbau
  • lichte Tiefe: 1,15 m
  • Brückenlängen von 6 - 20 m, Brückenbreite bis 3,50m, einteilig
  • längs- und querbefahrbar
  • auch als Verbundwaagemit 2 hintereinander angeordneten Einzelwaagen lieferbar
  • Vorarbeit: 10 cm Sauberkeitsschicht aus Beton
weitere Informationen...

 


 

 

Unterflur-Standardversion WD 10v mit 1-teiliger Fundamentwanne 

  • einteilige Fundamentwanne, für den wiederverwendbaren Einsatz
  • lichte Tiefe: 1,15 m
  • Brückenlängen von 6 - 20 m, einteilig
  • längs- und querbefahrbar
  • Vorarbeit: 2 x 10 cm Sauberkeitsschichtstreifen aus Beton    
weitere Informationen...

Unterflur-Standardversion WD 10o für den Einbau in eine bauseitig hergestellte Ortbeton-Fundamentgrube

  • Lieferung ausführlicher Baupläne
  • lichte Tiefe: 1,15 m
  • Brückenlängen von 6 - 20 m, einteilig
  • längs- und querbefahrbar
  • Vorarbeit: Waagengrube 

Unterflur-Flachversion WD 25v mit 2-teiliger Fundamentgrube

  • 2-teilige Fundamentgrube und 2-teilige Waagenbrücke (bis 10m einteilig), die Grube für den wiederverwendbaren Einsatz
  • lichte Tiefe: 0,60 m
  • Brückenlängen von 8, 9, 10m, variabel kombinierbar
  • längs- und querbefahrbar
  • Tragfähigkeit bis 120 t
  • Vorarbeit: Streifenfundamente

Unterflur-Flachversion WD 35Lc mit modularem Fundamentgrubensystem

  • Fundamentgrube aus Einzelmodulen, dadurch Montagefreiräume, wiederverwendbarer Einsatz aller Teile,
  • lichte Tiefe: 0,55 / 0,78 m
  • Brückenlängen von 8, 9, 10, 16, 18 u. 20m, variabel kombinierbar
  • längs- und querbefahrbarTragfähigkeit bis 120
  • Vorarbeit: 10 cm Sauberkeitsschicht aus Beton 

weitere Informationen... 


Überflur-Flachversion WD 35v mit modularem Fundamentsystem

  • Einzelfundamente mit Begrenzung für Rampenanschüttung, wiederverwendbarer Einsatz aller Teile
  • Auffahrhöhe: 0,55 m
  • Brückenlängen von 8, 9, 10, 16, 18 u. 20m, variabel kombinierbar
  • Tragfähigkeit bis 120 t
  • kann auch zur Unterflur-Version umgebaut werden
  • Vorarbeit: 10 cm Sauberkeitschicht aus Beton 

weitere Informationen...