Anwendungsbeispiel einer Fahrerselbstverwiegung

Ablauf der Fahrerselbstverwiegung in einem Entsorgungsunternehmen


Bei Erstwägung:
  • Die Waage ist leer und auf „0“kg > Auffahren bis zum Bedienterminal
  • KFZ-Kennzeichen wird automatisch gelesen
  • Bar- oder QR-Code zur Identifikation (vom Handy oder von einem Vordruck) lesen
  • Daten werden angezeigt: ID-Nr. / Kennzeichen / Beförderer
    Bestätigen !
  • Anzeige: Erzeuger ?
    Auswahl: Aus zugeordneter Liste oder Eingabe am Touch-PC
    Bestätigen !
  • Anzeige: Herkunft ?
    Auswahl: Aus zugeordneter Liste oder Eingabe am Touch-PC
    Bestätigen !
  • Anzeige Abfallart ?
    Auswahl: Aus zugeordneter Liste
    Bestätigen !
  • Erstwägung speichern in Hofliste
    Fertig > Abfahren

Bei Zweitwägung:
  • Die Waage ist leer und auf „0“kg > Auffahren bis zum Bedienterminal
  • KFZ-Kennzeichen wird automatisch gelesen
  • Erstwäge-Daten werden angezeigt
    Bestätigen !
  • Wägeschein wird am Touch-PC angezeigt,
    Fahrer unterschreibt am Signatur-Pad
  • Wägeschein wird gedruckt, geschnitten und kann am Ausgabeschlitz entnommen werden
  • Speicherung der Wägesätze in einer Wägesatzdatei
  • Fertig > Abfahren

Hinzuschaltbare Funktionen:
  • Überladungskontrolle mit Hinweis und Drucksperre
  • Begleitschein per Barcode
Sprechstellen in den Bedienersäulen ermöglichen dem Fahrer die Kommunikation mit dem Büropersonal.

Eine der zahlreichen Ausbaustufen unseres Systems ist u.a. ein Leitsystem, welches dem Fahrer anzeigt, wohin er nach der Wägung fahren soll.


Zurück

Aktuell

Unsere ThemenUnsere Themen
In diesem Bereich finden Sie stets aktuelle Meldungen zu unserem Unternehmen. Hier erfahren Sie als erstes alle Informationen zu derzeitigen...

Mehr Informationen